Mit welcher Variante möchten Sie Ihr Motorrad schützen?

GPS-Tracker für Motorräder – mit besonders starker Akkuleistung

GPS-Tracker für Fahrzeuge zum Festeinbau

Was passiert, wenn ich mein Motorrad mit GPS Tracker orte?

Ob lange Touren durch die Berge und Landschaften oder kurze Strecken von A nach B – ein GPS Tracker für Motorräder lohnt sich in jedem Falle. Doch was passiert genau, wenn ich meinen Standort abfrage und welche Technik steckt im Detail dahinter? Lesen Sie hier mehr.

Das GPS-Gerät besteht zunächst aus drei Hauptbestandteilen – einem GPS-Modul, dem GSM-Modem und einem Microprozessor. Welche Aufgabe diese mit sich bringen und wie sie zusammen arbeiten haben wir in drei kurzen Stichpunkten für Sie zusammengefasst. Sie möchten im Detail wissen, was passiert, wenn Sie Ihr Motorrad orten? – Dann schauen Sie doch einmal in unserem Blog vorbei. Hier ist die Funktionsweise ausführlich erklärt.

  • Mehrere GPS-Satelliten bilden GPS-Netz
  • Aus diesem GPS-Netz empfängt der GPS-Tracker deine Daten
  • Für die Datenverarbeitung ist das GSM-Modem zuständig, die SIM-Karte versendet daraufhin die Daten
  • Versendet werden diese ans ONLINE-Portal oder an die Portal-App auf Ihrem Smartphone, genutzt wird das Mobilfunknetz
  • Die Verknüpfung zwischen beiden Modulen erstellt der Microprozessor. Er sorgt für das Verarbeiten und Weiterleiten des empfangenen Standortes
  • Ihre Position bzw. die Ihres Fahrzeuges können Sie nun einfach online einsehen oder in unserer App

Bei der SMS-Ortung läuft die Datenübertragung ähnlich ab, jedoch ist durch eine handelsübliche SIM-Karte nicht stetig das beste Mobilfunknetz gegeben. Auch ist eine Positionsabfrage lediglich durch SMS oder Anruf möglich, demnach werden keine Strecken gespeichert. Bitte beachten Sie, dass bei jeder Abfrage Ihres Standortes Kosten anfallen. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Zusätzliche Informationen zur richtigen SIM-Karte für GPS-Tracker haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Unsere ONLINE-Ortung bietet zudem einen Import Ihrer Dateien in Google Earth an, so können Sie Touren und Reisen in realer Umgebung nach verfolgen und erneut erleben. Wie das ganze funktioniert haben wir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie bereitgestellt. Auch hier können Sie uns gerne kontaktieren sollten Probleme und Fragen auftreten.

Wo liegen die Vorteile der ONLINE-Ortung?

Orten Sie Ihr Motorrad ab und an und Streckenaufzeichnungen sind nicht relevant für Sie, so kommt die SMS-Ortung infrage. Doch welche Vorteile bietet eigentlich unsere ONLINE-Ortung mit kostenloser App für Sie? Welche Funktionen und Extras können Sie für sich und Ihre Bedürfnisse nutzen?

SIM-Karte GPS-Tracker

SIM-Karte

Unsere Motorrad-Finder und Alternativen arbeiten mit einer integrierten M2M-Karte. Diese benötigt keine lästige Aufladung, kein Guthaben und sucht sich zudem noch das beste Netz – egal wo Sie sich befinden. Soll es eine Motorrad-Tour durch Italien sein? Oder doch eher in die Berge? Mit der eingebauten SIM-Karte haben Sie auch im Ausland das beste Netz, zudem fallen keine Roaming-Gebühren an.

Ortung und Alarme

Um Ihr GPS als Alarmanlage für Motorrad und weitere Fahrzeuge nutzen zu können, stellen Sie einfach im Portal oder in unserer kostenlosen App die Befehle ein und aktivieren beziehungsweise deaktivieren Sie alle Alarme, welche Sie benötigen. Es wird keine SMS gesendet vom Finder, so fallen auch hier keine kosten an.

Money Kosten GPS-Tracker

Kosten

Als Nutzer eines Finders mit ONLINE-Ortung melden Sie sich in unserem Portal an und wählen ein Abonnement aus, hierbei können Sie wählen aus einer monatlichen Mitgliedschaft oder einer jährlichen. Die Kosten betragen dafür 4,99 € / Monat beziehungsweise 49,99 € / Jahr. Kündigen können Sie abhängig von Ihrem zuvor gewählten Abo monatlich oder jährlich. Zahlungen sind bequem möglich per PayPal, AmazonPay oder Kreditkarte.

Stellen Sie oft Befehle an, aus oder fragen den Standort ab? Im Portal bleibt all dies kostenlos für Sie. Da kein Aufladen und keine SMS-Kosten anfallen, behalten Sie hier mit 4,99 € im Monat den Überblick. Im Jahresabo schenken wir Ihnen ganze zwei Monate.

GPS-Tracker Inbetriebnahme

Inbetriebnahme

  • Online im Portal registrieren
  • Wählen Sie Ihren Tarif aus und sofort starten
GPS Tracker Data Transmission

Datenübertragung

Über GPRS, Internet, werden die Daten von Ihrem GPS Sender fürs Motorrad automatisch übertragen und sind für Sie im Portal als auch in unserer App für Sie einsehbar.

GPS Tracker App

Portal-App

Mit unserer kostenlosen App für Ihr Smartphone wird die Motorradortung mit Handy ganz einfach – zudem  haben Sie schnellsten Zugriff auf Ihre Strecken und können jederzeit Befehle aktivieren, ausgelöste Alarme einsehen und Ihr Fahrzeug verfolgen. Auch an die App wird der aktuelle Standort Ihres Autos gesendet. Zudem bekommen Sie direkt aufs Handy eine Information bei einem ausgelöstem Alarm.

Erhältlich für Apple und Android. 

Mithilfe unserer kostenlosen App werden Sie über ausgelöste Alarme direkt auf Ihrem Smartphone informiert und können den Standort sowie die zurückgelegte Strecke Ihres Fahrzeuges verfolgen. Durch M2M-Karte ist schlechter Empfang kein Problem.

Mit der SMS-Variante haben Sie zwar die Freiheit einen Mobilfunkanbieter zu wählen, jedoch entstehen hier auf die Dauer erhöhte Kosten. Mit einer ONLINE-Ortung können Sie zudem auf Google-Maps Ihre Fahrten einsehen und sind durch stärkste Netzabdeckung rundum geschützt. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns unter der +49 2292 39 499 59 oder senden uns eine E-Mail an info@paj-gps.de, wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie in Themen wie “Motorrad Tracker” und beispielsweise “Motorrad GPS”.

7 Gründe, warum GPS im Motorrad den besten Schutz bietet

Ist Ihr Motorrad nicht nur ein Nutzfahrzeug für Sie um von A nach B zu kommen, sondern auch emotional ein Wertgegenstand? Dann schützen Sie es mit einem GPS Tracker ab. Nicht nur Diebstahl, auch andere Gefahren warten auf Motorradbesitzer. Welche Vorteile Sie mit einem GPS Tracker für Ihr Motorrad haben lesen sie hierin unseren 7 Gründen für einen Finder an Ihrem Motorrad.

1. Motorrad mit GPS Diebstahlschutz

Die Polizei verzeichnete für das Jahr 2016 ganze 23.245 gestohlene Motorräder, allein in Deutschland. Um zu verhindern, dass Ihnen das gleiche Schicksal droht, bietet sich die GPS Ortung für Motorrad und Co. an. Nicht nur den Standort können Sie abfragen, sondern ganze Strecken verfolgen. Beugen Sie so einer kriminellen Entwendung vor.

2. Erschütterungs-Alarm

Damit Sie Ihr Motorrad und andere Zweiräder sicher über den Winter in der Garage lagern können, statten sie es mit einem GPS Tracker fürs Motorrad aus. Unser Finder wird bei einer möglichen Erschütterung eine Information an Sie senden, so wissen Sie immer, dass Ihr Fahrzeug auch geschützt in der Garage parkt.

GPS-Tracker Koffer
3. Radar-Alarm

Legen Sie selbst einen bestimmten Radius fest, zum Beispiel 500 Meter, und schon werden Sie im Falle eines Diebstahles darüber benachrichtigt. Sobald Ihr Motorrad den gesetzten Radius verlässt, wird ein Alarm ausgelöst. Wir empfehlen keine Distanz unter 500m zu setzen, da es hier zu Fehlalarmen kommen kann.

Weltweite Ordnung GPS-Tracker für Koffer
4. Unbekannte Regionen

Was gibt es schöneres, als gutes Wetter und einen traumhaften Ausblick bei einer Motorrad-Tour zu genießen? Falls Sie sich jedoch verfahren oder wissen nicht genau, wo Sie sich befinden, einfach den Standort in Echtzeit abrufen und in Google Maps übertragen. Praktisch auch bei besonders schönen Orten, so kann man diese speichern und erneut ansteuern.

5. Wertgegenstände

Lassen Sie Ihre Wertgegenstände möglicherweise in einem Case am Motorrad? Schützen Sie diese, indem Sie den Erschütterungsalarm aktivieren. Sobald jemand versucht Ihr Motorrad und Zubehör zu bewegen oder zu öffnen wird Ihnen auf Smartphone und im Portal eine Information gesendet.

6. Camping mit Motorrad

Fahren Sie mit Ihrem Motorrad auf einen Camping-Platz beispielsweise oder stellen es anderweitig auf einem Gelände ab, so können Sie vorher einen Geozaun einrichten. Dieser ist ein virtueller Zaun den Sie selbst setzen können, beim Verlassen dieses wird ein Alarm ausgelöst. Dadurch können Sie immer sicher sein, dass Ihr Motorrad sich noch auf dem Gelände befindet.

Wohnwagen Emergency
7. Im Notfall

In einer Notsituation ist schnelle Hilfe oft entscheidend. Doch was teile ich einem Rettungsdienst oder der Polizei mit, wenn ich nicht weiß, wo ich mich befinden? – Lokalisieren Sie Ihren Standort über die Portal-App und geben Sie diesen an. Das FINDER-Portal beinhaltet wie Google Maps alle Straßennamen und Hausnummern. Zudem sind viele unserer GPS-Finder mit einem SOS-Knopf ausgestattet, bei Betätigung sendet dieser eine Information an alle hinterlegten SOS-Kontakte.

Kundenservice steht bei uns an erster Stelle. Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter und beraten bei Ihrer Kaufentscheidung. Gemeinsam finden wir eine Lösung, welche auf Sie und Ihre Wünsche abgestimmt ist. Auf unserer YouTube-Website stehen zudem kostenlose Informationsvideos zur Verfügung.

Wir haben höchsten Qualitätsanspruch an unsere Produkte. Bestehend aus hochwertigen Materialien und einem Funktionstest vor dem Versand können Sie Ihr Motorrad schützen und verfolgen. Zudem bieten wir die ONLINE-Ortung an mit einer Software Made in Germany.

Mit GPS-Trackern von PAJ sind Sie immer auf der sicheren Seite. Wir bieten einen kostenlosen Test mit dem EASY Finder von PAJ an, so lernen Sie unsere GPS-Geräte kennen. Als zertifizierter Trusted-Shop und einem Rückgaberecht von 30 Tagen gehen Sie kein Risiko ein.

PAJ ist bekannt aus

VR-Logo-Web1
allradler
BILD
Logo TURN ON-Das Saturn Magazin
FMT