GPS Tracker für Fahrräder

Handy_Notification

Sofortige Alarmmeldung im Notfall

  • Bewegungs- und Radiusalarm

  • Alarmbenachrichtigung per E-Mail und Push-Nachricht

  • Sofort auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC

Globe_GPS

Jederzeit wissen, wo sich Ihr Fahrrad befindet

  • LIVE-Ortung

  • in über 100 Ländern

  • App für mobile Endgeräte

Analyse

Streckenanalyse

  • 100 Tage Streckenspeicherung

  • Geschwindigkeitsprofil

  • Zurückgelegte Kilometer

Polizei_Station

Im Notfall schnell reagieren

  • Freigabelink für die Polizei erstellen

  • Polizei erhält eine LIVE Übertragung des Standortes

  • Erleichtert die Suche im Notfall

Unsere GPS Tracker sind bekannt aus:

0001
Logo TURN ON-Das Saturn Magazin
BILD

Sie möchten ihr Fahrrad absichern?

Dann finden Sie hier den passenden GPS Tracker für Ihr Fahrrad!

109,99 €

  • ca. 20 Tage Akkulaufzeit
  • Spritzwassergeschützt
  • Klein und kompakt
  • Inklusive Fahrradtasche
Zum Allround Finder

59,99 €

  • ca. 3-7 Tage Akkulaufzeit
  • Sehr klein und leicht
  • Spritzwassergeschützt
Zum EASY Finder
CollageGoldALLROUND

109,99 €

  • ca. 20 Tage Akkulaufzeit
  • Spritzwassergeschützt
  • Klein und kompakt
  • Inklusive Fahrradtasche
Zum Allround Finder
CollageSilberEASY

 

59,99 €

  • ca. 3-7 Tage Akkulaufzeit
  • Sehr klein und leicht
  • Spritzwassergeschützt
Zum EASY Finder

Fahrrad effektiv gegen Diebstahl sichern mit dem ALLROUND oder MINI Finder

Fahrraddiebstahl ist für viele Städte wohl mittlerweile ein leidiges Thema. Es ist äußerst schwer Diebe zu verfolgen, da es meistens kaum Anhaltspunkt oder Spuren gibt, die eine weitere Ermittlung ermöglichen würden. Wer also sein Fahrrad an Langfinger verliert, der sollte sich schnell von dem Gedanken verabschieden, es jemals wieder zu sehen. Es zeigt sich außerdem, dass besonders in Studentenstädten – wie zum Beispiel Münster oder Leipzig – mehr Fahrräder gestolen werden. Logisch, denn gerade in diesen Städten ist die Anzahl der Fahrräder immens. Wahrscheinlich sehen Verbrecher dies als Chance und können hier besonders profitable Geschäfte machen. Am Ende leiden die Studenten am meisten darunter. Die wenigsten haben das Geld sich ein neues Rad zu leisten und sind ohne in ihrer Mobilität stark eingeschränkt. Wer sich unter Mitstudenten umhört, wird schnell auf Geschichten stoßen, die die frustrierenden Erfahrungen beschreiben.

Einmal nicht aufmerksam gewesen und schon ist man einen dreistelligen Betrag los. Doch selbst wer Vorsicht walten lässt ist nicht zwangsläufig sicher. Die Erfahrung zeigt: Nur weil das eigene Fahrrad immer abgeschlossen ist, bedeutet dies nicht, dass Diebe keine Mittel haben das Rad in wenigen Momenten zu entführen. Kaum ein Schloss ist unknackbar. Der Kreativität der Kriminellen sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Fahrräder werden samt Schloss in Kleintransporter verladen, um sich den Sicherheitsvorkehrungen in Ruhe zu widmen. Oder aber die Schlösser werden umgangen, indem einfach die entsprechenden Teile des Zweirads abmontiert werden. 

Wir möchten dieser Dynamik Einhalt gewähren. Mit einem ALLROUND Finder von PAJ und der dazugehörigen kostenlosen App tappen sie nicht mehr im Dunkeln, wenn ihr Fahrrad verschwunden ist. Viel mehr haben Sie die Chance die Diebe sofort zu stoppen oder die Polizei mit Information auszustatten, die ihnen Ihr Fahrrad zurück bringen. 

Der ALLROUND Finder ist dabei flexibel einsetzbar und kann direkt unter dem Sattel über dem Rücklicht (GPS Tracker Fahrrad Sattelstütze) mit einer speziell konzipierten Fahrradtasche angebracht werden. Grundsätzlich sind aber beide FINDER auch anderweitig zu befestigen. Zum Beispiel lässt sich der MINI Finder auch super im Gepäck oder in Seitentaschen verstauen. Ideal also, wenn sie mit ihrem Fahrrad auf Reisen sind, denn der Fahrradtracker von PAJ bietet viel mehr als nur Diebstahlsicherung. Entdecken Sie mit der kostenlosen App zum Beispiel die Streckenaufzeichnung und lernen Sie mehr über ihre Routen und Tagesetappen. 

7 Gründe, warum ein Fahrrad GPS Diebstahlschutz für mein Bike wichtig ist:

Egal ob Sie ihr Fahrrad nutzen, um zur Uni zu kommen oder ob sie leidenschaftlicher Mountainbiker sind, niemand möchte sein Zweirad aufgeben. Nicht zu letzt, weil es Mobilität bedeutet und einen gewissen Lebenstandard mit sich bringt. Schützen Sie ihr Fahrrad also, damit Sie noch lange Freude daran haben können. Warum sich ein GPS Sender fürs Fahrrad noch lohnt und welche Vorteile ein solcher bietet haben wir zusammengestellt in 7 Gründen, warum ein GPS Diebstahlschutz für mein Fahrrad wichtig ist.

1. Streckenverfolgung 

Falls Sie mit ihrem Bike in unbekannten Gegenden unterwegs sind kann die Streckenverfolgung wahnsinnig hilfreich sein. Besonders praktisch ist sie v.a., weil die Strecke, die sie bisher zurückgelegt haben live einzusehen ist. Einfach die kostenlose App starten und schon ist zu sehen, wo Sie bisher unterwegs waren. So können Sie auf Touren viele praktische Funktionen nutzen. Die Streckenaufzeichnung hilft Ihnen dabei Tagesetappen besser einzuschätzen und zu planen. Außerdem wissen Sie im Notfall, wo sie lang gefahren sind und könnten so einfach wieder zurück finden, falls ihr Navi ausfällt. 

2. Diebstahlschutz dank Fahrrad GPS Tracker

Damit Ihr Fahrrad in jeder Umgebung und Situation geschützt ist, bietet es sich an, am Fahrrad einen GPS Tracker zu montieren bzw. unter den Sattel zu klemmen. Dadurch haben Sie immer den Standort Ihres Zweirads im Blick und können es in Echtzeit Orten sowie die Strecken im Falle eines Diebstahl verfolgen. Wie Sie ihre flexible Alarmanlage einrichten, ist dabei ganz Ihnen überlassen. Sie können z.B. den Erschütterungsalarm einstellen oder aber ein Radius festlegen, welchen Ihr Rad nicht verlassen darf. Intuitives Design und eine hohe Benutzerfreundlichkeit sind uns dabei sehr wichtig. Deswegen sind alle Alarme über die kostenlose App einstellbar und innerhalb von wenigen Momenten konfiguriert. Davon können Sie sich auch selbst überzeugen. Einfach hier klicken und kostenlos unser Online Portal testen. 

3. Notfall

Sollte Ihnen auf einer Radtour etwas passieren, können Sie durch Betätigen der Notfalltaste einen Alarm an hinterlegte Kontakte senden. So wissen diese nicht nur, dass Sie Hilfe benötigen, sondern auch genauestens, wo Sie sich befinden. Dies ist besonders für Mountainbiker oder andere passionierte Fahrradfahrer von großer Bedeutung, da man sich zum einen nicht immer überall auskennt und zum anderen auch nicht immer Straßennamen existieren.  Eine schnelle Rettung im Ernstfall ist so möglich und kann Schlimmeres verhindern. Auch hier ist uns natürlich wichtig, dass die Einstellungen unkompliziert und zeitsparend eingerichtet werden können, damit Sie im Notfall bestens geschützt sind.

4. Unbekannte Ortschaften

Besonders im Ausland kann es vorkommen, dass Sie mit dem Rad unterwegs sind und sich verfahren – was dann? Rufen Sie einfach Ihren Standort ab, schauen den in Google Maps nach und schon wissen Sie, wo Sie sich zurzeit befinden. Nicht nur praktisch im Notfall, sondern eine gute Methode um neue, ansprechende Orte zu markieren.

5. Radius-Alarm

Um Ihr Fahrrad auch in der Garage oder im abgestellten Zustand zu sichern empfiehlt sich der Radius-Alarm. Hierbei setzen Sie einen Radius von beispielsweise 500 Metern und sobald Ihr Fahrrad diesen verlässt bekommen Sie eine Information auf Smartphone oder im Portal angezeigt. Diese Funktion kann also auch für Eltern interessant sein, die sicher gehen wollen, dass ihre Kinder mit dem Fahrrad nicht zu weit weg fahren.

6. Einsehen der Geschwindigkeit

Besonders für Sportler interessant sind die Möglichkeiten im FINDER-Portal, hier lassen sich die Geschwindigkeiten der einzelnen Punkte einsehen sowie Pausen und deren Länge. Auch beim Importieren in Google Earth bleiben diese Infos bestehen und Sie können zurückgelegte Touren in realer Kulisse betrachten und nachverfolgen. Das ganze geht dank der kostenlosen App für das Online-Portal auch von unterwegs. 

7. Schutz von Wertgegenständen

Haben Sie teures Equipment an Ihrem Zweirad angebracht und möchten auch dieses vor Diebstahl schützen? Der MINI Finder beispielsweise muss nicht unter dem Sattel angebracht werden, sondern kann auch alle anderen Stellen des Fahrrads (bspw. am Lenker) beziehungsweise Zubehörs absichern. Geringe Maßen und Gewicht bieten eine optimale Möglichkeit zum Anbringen, weiteres Zubehör finden Sie in unserem Shop.