Übermittlung von GPS-Daten durch SIM-Karte

Schaubild GPS Tracker PAJ

Ein GPS-Tracker besteht grundsätzlich aus drei Hauptbestandteilen, welche die Ortung sicherstellen sollen. Als erstes ist da das GPS-Modul, welches die Verbindung zu einem GPS-Satelliten herstellt. Die Satelliten ergeben das GPS-Netzwerk und sind weltweit verfügbar. Über dieses Netzwerk können die genauen GPS-Daten des Trackers ermittelt werden. Folglich kann man den GPS-Tracker jederzeit orten, sofern dieser eingeschaltet ist und über ausreichend GPS-Signal verfügt. Der zweite Bestandteil ist ein GSM-Modem, welches die erhaltenen Positionsdaten versendet. Das dazu verwendete GSM-Netzwerk ist das herkömmlich bekannte Mobilfunknetz. Um die Übertragung der GPS-Daten möglich zu machen, bedarf es also einer SIM-Karte, die auf das GSM-Netzwerk zugreifen kann. Ein Mikroprozessor ist das dritte Bestandteil eines GPS-Trackers. Dieser verarbeitet die Verknüpfung zwischen den empfangenen GPS-Daten und dem Weitersenden dieser Daten.

Anbieter für SIM-Karten

Grundsätzlich kann jeder SIM-Karten-Anbieter verwendet werden, damit die GPS-Daten angefragt werden können. Benötigt wird eine Standard SIM-Karte. Es ist oft empfehlenswert eine Prepaid-Karte zu benutzen, um nur die tatsächlichen Kosten für die Ortung zu tragen. Allerdings sollte hier das Guthaben auf der Karte beobachtet werden. Falls das Guthaben auf der Karte aufgebraucht ist, kann eine Übermittlung der GPS-Daten nämlich nicht mehr stattfinden. Je nach Nutzung könnte es allerdings auch von Vorteil sein, eine Vertragskarte zu benutzen. Welche SIM-Karte für Ihren GPS-Tracker geeignet ist, finden Sie in den Artikelinformationen.

Entstehen Zusatzkosten bei der Anfrage der GPS-Daten eines Trackers?

Werden Standortanfragen an den GPS-Tracker gesendet, antwortet dieser per SMS. Diese SMS enthält die GPS-Daten des Trackers. Für eine SMS fallen Gebühren gemäß dem Tarif des Anbieters an. Sollen Daten an das Internet übermittelt werden, um z. B. das Ortungsportal von PAJ zu nutzen, fallen separate Kosten für das verwendete Datenvolumen an. Jedes Land hat eigene Anbieter, die günstige Tarife zur Nutzung von SIM-Karten in einem GPS-Tracker anbieten.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, freuen wir uns Ihnen weiterzuhelfen!

Weitere Informationen über SIM-Karten in Bezug auf GPS-Tracker finden Sie hier.

2 Idee über “Übermittlung von GPS-Daten durch SIM-Karte

  1. H. FECK sagt:

    Ich hätte gerne weitere Informationen über das Ortungsportal PAJ.
    Was ist die Funktion bzw. die Aufgabe dieses Portals?
    Wie kann es genutzt werden.

    • Olga Koslowski sagt:

      Guten Tag Herr Feck,

      vielen Dank für Ihre Nachricht. Gerne helfen wir Ihnen weiter.
      Die Aufgabe von Ortungsportal von PAJ ist es, gefahrene Strecken aufzuzeichnen um diese im Nachhinein auszuwerten.

      Um das Ortungsportal nutzen zu können, benötigen Sie einen FINDER mit der SMS-Ortung. Anschließend wird der FINDER durch SMS-Befehle mit dem Ortungsportal verbunden und überträgt seine Standpunkte an das Portal.

      Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen behilflich waren und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

      Viele Grüße,
      Ihr PAJ Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.