Was ist LTE-M und wo wird es eingesetzt?

Laptop, Netzwerke, LTE, Arbeitsplatz

Haben Sie sich schon einmal gefragt, über welche Mobilfunktechnik Ihr GPS Tracker eigentlich funktioniert? Im Blogbeitrag zur Abschaltung des 3G Netzes haben wir Ihnen erklärt, wie Sie herausfinden können, über welches Netz Ihr GPS Gerät läuft. Nun wollen wir Ihnen näher bringen, was es mit dem LTE-M auf sich hat.

Was ist LTE-M?

LTE-M ist eine neue Mobilfunktechnologie, die das Internet für neue Anwendungsbeispiele ermöglicht. Oft sind hier größere Datenmengen gefragt, aber auch schnelle Latenzzeiten müssen gegeben sein. Latenzzeiten ist die Zeit, die es braucht, Daten zu versenden und zu empfangen. Für Anwendungen stehen meistens zwei Mobilfunktechnologien zur Verfügung. Zum einen „NarrowBand IoT (NB-IoT) und LTE for Machine Type Communication (LTE-M) 

Was sind die Vorteile?

LTE-M ist sehr energieeffizient und erhöht damit für mobile Geräte, welche durch einen Akku betrieben werden, die Akkulaufzeit. 
Ein weiterer ausschlaggebender Punkt ist die erhöhte Gebäudedurchdringung. So ist es im Anwendungsbeispiel für GPS Geräte einfacher, in eng bebauten Siedlungen Signale zu senden und zu empfangen.
Es ist auch für mobile Anwendungen bestens geeignet, da es zwischen Mobilfunkzellen die Verbindung aufrechterhält. Dies ermöglicht durchgehendes senden von Daten, ohne eine Unterbrechung.  
Es können Datenmengen von bis zu 1Mbit/s gesendet werden.

LTE oder LTE-M?

Dies ist immer davon abhängig, wie das Netz letztendlich genutzt werden soll. LTE-M punktet in den Kategorien Gebäudedurchdringungen und Batterielebensdauer. Hingegen ist das 4G Netz in der Latenzzeit und der Datenrate überlegen. 

Im Anwendungsbeispiel für GPS Tracker ist es von höherer Priorität, eine lange Akkulaufzeit zu gewährleisten. Nicht zu vernachlässigen natürlich auch der Empfang in Gebäuden, der hier einfach mehr gegeben ist. Eine hohe Datenrate ist bei GPS Trackern nicht unbedingt notwendig, daher das LTE-M Netz.

Sie merken wahrscheinlich, dass sich nicht allgemein sagen lässt, welches Netz jetzt das beste für Sie ist. Für verschiedenste Anwendungen gibt es die verschiedensten Netze, welche alle Ihre Vor- und Nachteile haben.

Wo kann es eingesetzt werden?

Das LTE-M Netz wurde speziell für mobile IoT (Internet of Things) entwickelt. Geräte, die mobile durch einen Akku angetrieben werden, ebenfalls schnell und Akku sparend sein müssen, sind wohl der Haupteinsatzort dieser Technik. Beispiele sind hier GPS Geräte, E-Health oder auch smart City.

Tauchen Sie jetzt ein in die Welt des schnellen Internets und überzeugen Sie sich selbst.
LTE-M bei PAJ GPS finden Sie bei unseren 4G Geräten.

Mehr können Sie unter folgenden Links erfahren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EnglishPortugalSpainFrenchItalyUSA