GPS Tracker für Wohmobile Produktempfehlungen

PAJ Ortungsportal

Ortungsportal von PAJ

35,88127,87

Weiterlesen

PAJ GPS FINDER

POWER Finder von PAJ

5 von 5
(10)
Ab: 149,99
EU weit
Kostenloser Versand

Lieferzeit: Lieferfrist 1-3 Tage

Weiterlesen
5 von 5
(3)
159,99169,98
EU weit
Kostenloser Versand

Lieferzeit: Lieferfrist 1-3 Tage

Weiterlesen

Wie Sie Ihr Wohnmobil absichern

Jeder sollte sich die Frage stellen: Was kann ich tun, um meinen Wohnwagen, Wohnmobil oder Campingwagen richtig zu schützen?

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Die effektivsten sind:

  • Lenkradkralle
  • Elektronische Wegfahrsperre
  • Alarmanlage
  • GPS Ortungsgerät

Wir von PAJ bieten Ihnen Lösung aus GPS Ortungsgerät und Alarmanlage. Hierdurch sind Sie optimal gegen einen Diebstahl geschützt.

Welcher GPS-Tracker ist der richtige für ein Wohnmobil?

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an professionellem GPS Ortungsequipement:

Um Ihre Wohnmobile oder Ihren Wohnwagen zu sichern, empfehlen wir vor allem auf folgende Punkte zu achten:

POWER Finder
  • bis zu 60 Tage Akkulaufzeit
  • zahlreiche Funktionen
  • ausgestattet mit 5 Magneten
  • ausgezeichneter GPS-Empfang
  • kompatibel für das Ortungsportal
  • super Geräuschwahrnehmung im Umkreis von 4m
  • Drop-Alarm mit Lichtsensor
  • spritzwasergschützt und robust:
  • 118 mm x 67 mm x 37 mm
  • 224 g
PROFESSIONAL Finder
  • Direktanschluss an KFZ-Batterie 12-24 V
  • zahlreiche Funktionen
  • kompatibel für das Ortungsportal
  • Geschwindigkeits- überwachung
  • SOS-Taste
  • ausgezeichneter GPS-Empfnag durch externe Antennen
  • nutzbar mit Mini-SD-Karte
  • kompakt verbauen im Auto:
  • 83 mm x 54 mm x 26 mm
  • 130 g
Ortungsportal
  • Zugriff über Weboberfläche
  • optimiert für mobile Geräte
  • Streckenauswertung
  • personalisierte Lizenz
  • Remotekonfiguration
  • Echtzeitspur
  • Fuhrparkmanagement
  • sehr detaillierte Landkarte
  • kostenloser Support per E-Mail und Telefon
  • kostenloser Testzugang

Zahlen und Fakten

„Die Fahrzeuge sind bei Dieben sehr beliebt, weil sie kaum an Wert verlieren“

Wohnmobil weg? Wie Sie Ihren Wohnwagen mit einem GPS-Tracker schützen können

Das Wohnmobil – ob Urlaubswohnung oder Dauerwohnsitz: Jeder sollte es gut sichern. Immer mehr Diebe entdecken die kleinen oder auch großen Fahrgefährten als potenzielles Zielobjekt. Jeder 10. kennt jemanden, der schon einmal Opfer eines solchen Diebstahl wurde oder war sogar selbst betroffen. Bestes Beispiel: Wie das Hamburger Abendblatt, gibt es hier eine besonders hohe Zahl gestohlener Wohnmobile. „Die Fahrzeuge sind bei Dieben sehr beliebt, weil sie kaum an Wert verlieren“, sagt Sprecher Christian Hieff (Zitat: abendblatt.de).

Das Wohnmobil – ob Urlaubswohnung oder Dauerwohnsitz: Jeder sollte es gut sichern. Immer mehr Diebe entdecken die kleinen oder auch großen Fahrgefährten als potenzielles Zielobjekt.

Wie Sie Ihr Wohnmobil besser überwachen können – PAJ hat die Komplettlösung

Immer mehr Menschen setzen auf einen Urlaub im Wohnmobil. So hat man immer alles dabei und ist trotzdem flexibel. Aber auch die Wohnungsnot oder die Leidenschaft für „eine fahrbare Wohnung“ veranlasst viele Menschen zum Kauf eines Wohnmobils.

Wo ist mein Wohnmobil?

Sein Wohnmobil, mit allem Hab und Gut möchte jeder schützen. Denn die fahrbare Wohnung ist „des Deutschen liebstes Kind“ und „das Eigenheim“ in einem. Jedoch sind Diebe immer geschickter. Sie stehlen Wohnmobile aus der Garage oder von Campingplätzen, wenn sich der Urlauber gerade auf „Wanderschaft“ befindet.

Mal ganz abgesehen vom Worst Case: Viele Urlauber wollen Ihre Route nachvollziehen und immer wissen wo ihr Fahrgefährte im Moment ist.
Es muss also eine Lösung her, die dafür sorgt, die Ihr Wohnmobil optimal schützt. Ideal wäre eine Möglichkeit, das Wohnmobil neben dem Schutz auch noch orten zu können, was nebenbei natürlich auf noch super für die Dokumentation der eigenen Fahrtroute ist.

Erfahrungsberichte

Wo ist mein Wohnmobil?

Ingo Hauser (Anm. d. Red.: personenbezogene Angaben wurden geändert oder entfernt), 49 Jahre, aus Köln erzählt von seinem brisanten Urlaubstrip in Holland. Aber lesen Sie selbst…

Hallo zusammen,

meine Frau und ich campen gerne im Sommer in Holland. Eigentlich eine sehr schöne flache Landschaft. Weite Sicht, schönes Land. Wir sind seit unserem ersten Urlaub in den 70er Jahren (inklusive dem damaligen Lebensgefühl) schwer angetan von der Kultur und Landschaft. Und dat is jo direkt ums Eck von Kölle.

Machen wir es kurz: Beim Zwischenstop auf dem Weg zum Meer sollte meine Frau mal fahren. Und das Wohnmobil sichern. Also Handbremse anziehen. Wie beim Auto auch. Kennt man(n) ja. Frau leider nicht. Als wir zurück vom Baden kamen, war es aber weg. Wo? Keine Ahnung. Amelie (meine Frau) war sich sicher, es am Hügel gleich rechts geparkt zu haben. Ich muss sagen, dass ich ihr da vertraut hatte und extra nicht dabei war, als sie es abstellte, da es mir schwer fällt, ihr nicht zu sagen, wie sie fahren und parken soll. Trotz weiter Sicht dank flachem Land fanden wir es dort nicht vor. Zum Glück hatte ich einen Peilsender installiert. Kurz angepeilt. Gefunden. 1 km weiter rechts vom vermuteten „Ort des Parkens“, den meine Frau angenommen hatte. Ich lasse das Thema Frau und Orientierung an dieser Stelle unkommentiert.

Aber hier war das Problem nicht die Orientierung, sondern die ungesicherte Handbremse und das Abstellen auf einem Hügel (scheinbar hatte Amelie den einzigen Hügel Hollands entdeckt und dachte da zu parken wäre eine klasse Idee). Es war also ein Stück weiter in ein Feld gerollt. Zum Glück unbeschadet und sanft gestoppt von einer unebenen Wiese.

Was soll ich dazu sagen? Denkt euch selber euren Teil…

Ingo

Videotestbericht

Weiter zeigen wir Ihnen hier ein Erfahrungsbericht / Einbauvideo des PROFESSIONAL Finder von PAJ des Youtubers GI WomoNews