Autodiebstahl durch GPS-Tracker abgewehrt

street-2701004_1920

Wenn das eigene Auto vor der Haustüre steht, wiegen sich viele Personen in Sicherheit. Niemand vermutet, dass Diebe die Dreistigkeit besitzen würden, Ihr Fahrzeug vor der eigenen Haustüre zu entwenden.

Wie ein Fall in Nordrhein-Westfalen vergangener Woche beweist, ist dies jedoch leider Realität. Ein Auto wurde von seinem Stellplatz vor einem Wohnhaus am Donnerstag dem Halter entwendet. Dank eines GPS Trackers konnte der Eigentümer der Polizei hilfreiche Informationen über den Standort des Pkws liefern. Dadurch konnte der zurückgelegte Weg des Fahrzeugs aus dem Ruhrgebiet Richtung Osten nachvollzogen und das Auto auf einem Rastplatz in Sachsen-Anhalt sichergestellt werden. Zusammen mit einem gestohlen gemeldeten Wohnwagen konnte die Polizei das Fahrzeug auf der Ladefläche eines Lkws aus Litauen beschlagnahmen.

Dieser Fall zeigt, wie schnell und dreist Diebe zuschlagen können. Vor allem beweist es, wie sehr es sich auszahlt sich schon im Voraus Gedanken zum Diebstahlschutz seiner Wertgegenstände zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.