GPS-Ortungssysteme als Hilfsmittel bei Demenzerkrankungen

GPS-Tracker für Senioren: Hilfsmittel bei Demenzerkrankungen

Nicht nur die absoluten Zahlen demenzkranker Senioren sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Auch relativ gesehen, stellt die Krankheit eine steigende Belastung für unser Gesundheitssystem dar. So sind neben der finanziellen Belastung, vor allem Familienangehörige Leidtragende, da sie unter ständiger Sorge um geliebte Personen leiden.

Laut der Global Burden of Desease Studie hat sich die Zahl der Betroffenen in den letzten gut 20 Jahren auf mehr als 40 Millionen verdoppelt und wird noch vor dem Jahr 2050 die 100 Millionen Marke knacken. Solch enormen Ausmaße sind schwer in Relation zu setzen, aber man stelle sich vor die komplette deutsche Bevölkerung (ca. 80 Millionen Menschen) sei demenzerkrankt. Wie aber geht man nun mit diesen Fakten um?

Demenzkrank – und was nun?

Vorbeugend empfiehlt Fitbook einen gesünderen Lebensstil, aber was tun, wenn Opa, Oma oder Schwiegereltern bereits betroffen sind? Wie lässt sich die mentale Belastung für Erkrankte, wie Angehörige möglichst unkompliziert mindern?

GPS-Ortungssysteme als Hilfsmittel bei Demenzerkrankungen

Ein innovatives Hilfsmittel bei Demenzerkrankungen stellen GPS-Tracker dar. Die kleinen Ortungsgeräte besitzen mittlerweile eine Vielzahl an hilfreichen Funktionen für Senioren. Beispielsweise hat der EASY Finder von PAJ einen großen und gut sichtbaren SOS-Knopf auf der Vorderseite. Benötigt nun also die ausgestattete Person in einer kritischen Situation ihre Hilfe, reicht es den Knopf zu drücken. Anschließend werden genaue Positionsdaten in wenigen Sekunden an die eingerichteten Notfallnummern übermittelt. So kann in einem Notfall unverzüglich gehandelt werden.

Ein GPS-Tracker für Demenzkranke besticht durch weitere Funktionen, wie den Geozaun oder den Radiusalarm. Hier entsendet der Tracker einen Alarm in Form einer Nachricht, wenn der/die Betroffene einen bestimmten Bereich ohne Erlaubnis verlässt.

Weitere interessante GPS-Tracker Anwendungsgebiete

Auch in vielen anderen Bereichen sind GPS-Geräte bereits fest integriert. Deswegen lohnt es sich ähnlich wie bei Senioren auch die Junioren mit einem GPS-Tracker für Kinder auszustatten. Schützen sie was Ihnen wichtig ist! Darüber hinaus gibt es bei uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.